Der 1200ccm Tuning Wettbewerb wurde vom Bug-Talk.de Forum ins Leben gerufen. Es ging darum den stärksten 1200er Käfer Motor zu bauen. Geschraubt wurd im Winter 2007/2008 und am 1. Mai Wochenende wurd der Sieger auf dem Leistungsprüfstand beim Bug-Talk Dyno Day ermittelt!

Hier die Regeln:
Es dürfen nur registrierte Bug-Talk User teilnehmen. Zusätzlich nur User die sich für diesen Wettbewerb angemeldet haben dürfen am Wettbewerb teilnehmen.

° Serien 77mm x 64mm Hubraum muss erhalten bleiben
° nur Serien Kurbelwellen mit 64mm hub und Serien Pleuel
° Verdichtung freie Wahl
° Ventilfedern freie Wahl
° Ventile freie Wahl
° Nur 1200er Einkanalköpfe oder 1300er Doppelkanalköpfe
° Kopfbearbeitung freie Wahl
° Nockenwelle freie Wahl
° Ventilhub und Kipphebelübersetzung freie Wahl
° Kolben freie Wahl solange die Serien 77mm erhalten bleiben
° Ansaugbrücke usw. freie Wahl
° Vergaser oder Einspritzer freie Wahl
° Fächerkrümmer freier Wahl
° Nur Serien Typ 1 Zylinder
° Motor und Auto müssen aus eigener Kraft die Ausfahrt am 1.Mai Wochende mitmachen und bestehen. (Details zur Ausfahrt und Dyno Day werden noch bekannt gegeben im Treffen/Events Forum)

Turbo, Kompressor oder Sauger sind erlaubt. Nur Ethanol E85 oder Benzin - kein Rennsprit, kein Lachgas, keine chemischen Hilfsmittel.


Ablauf:

Samstag, 02.05.2009

Start der Ausfahrt zur Kart-o-Mania Kartbahn ist ca. 11:00 Uhr. Unser Weg führt uns etwa 35 km über die Dörfer Hannovers nach Laatzen, wo sich die Bahn befindet. Diese ist für uns reserviert, und wer nicht Kart fahren möchte, kann dort etwas essen oder auf dem weitläufigen Parkplatz die Autos bestaunen. Gegen 15:00 Uhr wird die Rückfahrt zum Jugendgästehaus angetreten.

Um 16:00 Uhr startet die Tuning Challenge Leistungsmessung, auf dem Prüfstand der Firma Edelweiss Motorsport, direkt auf dem Parkplatz vor dem Jugendgästehaus. Eingeplant sind hierfür in etwa 3 Stunden, sodass ab 19 Uhr – wenn es zeitlich machbar ist – weitere Fahrzeuge für eine Gebühr von 35 Euro auf den Prüfstand können. Die Einnahmen der Leistungsmessungen kommen vollständig der Kinderkrebshilfe Gänseblümchen-NRW e.V. zu Gute!

Adresse:

Jugendgästehaus Hannover
Wilkenburgerstraße 40
30519 Hannover


------------- here we go! ------------------

Ein voller Erfolg! Zwar hat es neben uns nur ein (professioneller!) Motorenbauer geschafft seinen aufgeladenen 1200er zum laufen zu bringen und uns mit 122PS geschlagen, aber für einen halben Tag optimieren lagen wir mit 97,2PS sehr gut! Auf dem Prüfstand konnten wir durch Abstimmen die Leistung von Anfangs in 70PS über 80PS auf die Endleistung steigern, ohne bisher die Zündung optimiert zu haben!!! Lohn für die vielen Stunden Arbeit aller Primerracer am Projekt :o)

Abgasseite vom Turbolader eindeutig viel zu groß ;o)

 

Video vom Dyno:


 

30.04.2009

nach erster Probefahrt leider noch kein Ladedruck und der Benzinfilter zu... Noch 1 Tag, der Endspurt beginnt :o)


28.04.2009

Video erster Testlauf

noch kein Ladedruck, noch kein Kaltstart programmiert, aber super Klang :o)

Nun fix den Rest des Autos zusammen bauen, Feinabstimmung und ab zur Challange!

 


19.04.2009

Heckblech für kurze Haube vorbereitet:

 

Benzinleitungen verlegt, Pumpe verbaut, Turbo-Ölversorgung angefertigt, Hitzeschutz am Auspuff gewickelt....


13.04.2009

Besuch aus Ganderkesee (Tim vom Low-Budget-Dragracing Team) hat kräftig mit angepackt und bei Auspuff-, Turbo- und Kupplungsmontage geholfen....


27.02.2009

erste Probemontage mit 1600i Ansaugbrücke und Einspritzventilen und WBX Verteiler als Hallgeber, Turboladerölrücklauf im Limasockel, MSD Blaster2 Zündspule:


31.12.2008

Wassertemperaturfühler vom Spender-WBX nun als Zylinderkopftemperaturgeber:


07.12.2008

Köpfe montiert:


09. November 2008:

Zündkerzen NGK B9HS

Zylinderköpfe auf WBX Doppelventilfedern umgebaut


01. November 2008:

Motorblock mit unbekannter Laufleistung (weit über 100tKm), aber der Block wird nicht geöffnet! Wir vertrauen auf den Slogan "und läuft und läuft und läuft" :o)

Block und Köpfe gereinigt, neue Dichtungen von Käferteile.net...


Oktober 2008:

erste Komponenten:

 

    K03 Turbolader vom New Beetle 1.8T

 

   Doppelte Ventilfedern und 1:1,25 Kipphebel vom 1.9L WBX

Monzä Blow-off-Ventil